neuer Termin: 8./9. Oktober 2021

11. Wissenschaftstagung

Sachunmittelbare Demokratie im interdisziplinären und internationalen Kontext 2020/2021

 

Thema: "Das fakultative Referendum auf Antrag des Volkes"

 Villa Lingner, Leubnitzer Str. 30, 01069 Dresden


vorläufiges Tagungsprogramm:

Freitag, 8. Oktober 2021

Bis 9:00 Uhr        Ankunft der Referenten und Teilnehmer

9:10 Uhr             Begrüßung durch den Institutsdirektor

9:20 Uhr             Grußwort durch stv. Botschafter der Schweiz               

9:30 Uhr             Vortrag von Dr. Peter Neumann, Institutsdirektor DISUD: 

                 Das fakultative Referendum in der deutschen                                Verfassungsdiskussion“

10:20 Uhr             Vortrag von Prof. Dr. Hermann Heußner, Hochschule                                Osnabrück  

11:10 Uhr             Pause

 11:25 Uhr            Vortrag von Prof. Dr. Christopher Schmidt, Hochschule                      Esslingen, stv. Vorsitzender Vorstand DISUD

 12:15 Uhr            Vortrag von Prof. Dr. Frank Decker,                                           Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn,                              Vorstand DISUD

13:05 Uhr             Mittagspause mit Buffett

14:05 Uhr             Vortrag von Prof. Dr. Klaus Mathis, Universität Luzern

                             „Das fakultative Referendum in der Schweiz“

14:55 Uhr             Vortrag Peter Kaul, Honorarkonsul der schweizerischen                       Eidgenossenschaft

15:45 Uhr             Pause

16:00 Uhr             Vortrag Dr. phil. René Roca, FIDD, Schweiz

16:50 Uhr             Vortrag N. N., Universität

17:40 Uhr             Ende der Vorträge, Pause

18:00 Uhr             Podiumsdiskussion, mit

                             Botschaftsrat stv. Botschafter Schweiz,                                       Alexander Dierks, MdL, Generalsekretär CDU Sachsen,                      Valentin Lippmann, MdL, parlament. Geschäftsführer                         (Bündnis90/Die Grünen)

                             Moderation: Dr. Peter Neumann

20:00 Uhr             Nachtessen im Restaurant „CHIAVERI“ im Sächsischen                           Landtag 


Samstag, 9. Oktober 2021

Stadtführung durch die Altstadt der Landeshauptstadt Dresden


Programmerweiterungen bleiben vorbehalten


















Institutsdirektor Dr. Peter Neumann referiert am

Montag, den 21.06.2021, um 18:00 Uhr

im Rahmen einer Online-Veranstaltung an der Hochschule Esslingen.


Thema: "Wer ist das Volk? - Warum die Einführung von Referenden helfen kann, Pegida und AfD kleinzuhalten"


Informationen und Einwahldaten finden Sie auf der Homepage der Hochschule Esslingen.


      "Bürgerbegehren und Bürgerentscheid in Tübingen -

1972-2020"

"Dresdner Schriften zum Bürgerentscheid"

Gesamtherausgeber Peter Neumann

 


 Prof. Dr. Christopher A. Schmidt

 2020, 106 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-6837-0

 

bislang 5 Bände erschienen:

1) Delmenhorst

2) Dresden

3) Freiberg

4) Stuttgart

5) Tübingen

Rückblick auf die

Gesprächsrunde mit dem Sächsischen Ministerpräsidenten 

Michael Kretschmer

"Lassen Sie uns über den Volkseinwand sprechen!"

Michael Kretschmer, Peter Neumann und Werner J. Patzelt diskutieren mit den Gästen des DISUD über das fakultative Referendum auf Antrag des Volkes.

Donnerstag, dem 8. August 2019, 13:45 Uhr, Villa Lingner, Leubnitzer Str. 30, 01069 Dresden